Konferenz der Ethnologen

Horst Klusch und Dr. Paul Niedermaier wurden gewürdigt

Freitag, 28. September 2012

Hermannstadt - Die Landeskonferenz der Ethnologen Rumäniens findet seit Donnerstag und bis Samstag im Astra-Museumskomplex statt. Es ist die achte Ausgabe der wissenschaftlichen Veranstaltung, in deren Mittelpunkt die Visionen und Methoden der zeitgenössischen Ethnologie stehen.

Debattiert wird über die Richtungen und Prioritäten in diesem Bereich sowie den Status der Fachleute und deren Möglichkeiten, das innovative wissenschaftliche Potenzial einzusetzen. An der Fachtagung nehmen rund 90 an verschiedenen Universitäten sowie Zentren für das Bewahren der Volkskunst tätige Forscher teil. Das Programm umfasst neben Vorträgen und Diskussionen desgleichen Filmvorführungen, Ausstellungsbesichtigungen und Buchvorstellungen. 

Die Konferenz findet unter der Leitung von Prof. Dr. Silviu Angelescu, dem Vorsitzenden des Verbands der Ethnologen Rumäniens, statt. Getagt wird in drei Sektionen, wobei neben Aspekten des materiellen Lebens in verschiedenen ethnografischen Regionen des Landes und deren Bewahren auch über die sächsische Tracht im Reener Ländchen (Livia Rusu), materielle Zeugnisse der sozialen Organisation bei den Siebenbürger Sachsen (Angela Păucean) oder Strategien zum Bewahren der Identität der Serben im Banat (Dr. Andrei Milin) referiert wird.

Gewürdigt wurden am Eröffnungstag der Konferenz Horst Klusch anlässlich seines 85. Geburtstags (die Laudatio hielt Dr. Ligia Fulga), Dr. Paul Niedermaier aus Anlass des kürzlich erfüllten 75. Lebensjahrs (Laudator war Dr. Vasile Ciobanu) sowie die beiden 70-jährigen Jubilare Dr. Mihai Dăncuş und Dr. Corneliu Bucur.   

Ebenfalls im Astra-Museumkomplex findet am 4. und 5. Oktober eine wissenschaftliche Tagung zum Thema Marketing und Erziehung in den Museen statt. Ihre Teilnahme bestätigt haben rund 30 Museumspädagogen und Vertreter von Museen aus dem ganzen Land.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*