Konferenz zur Cybersicherheit geplant

Dienstag, 30. Juni 2015

Laurant Chrzanovski (l.) und Florin Cozmoiu bei der Vorstellung des Konferenzprogramms.
Foto: Philipp Hochbaum

Bukarest - Unter der Schirmherrschaft der Schweizer Botschaft und des rumänischen Inlandsgeheimdienstes SRI organisiert die Swiss Webacademy am 24. und 25. September 2015 in Hermannstadt/Sibiu ihre dritte Konferenz zur Internetsicherheit. Dies gaben Laurant Chrzanovski, Vorstandsmitglied der Swiss Webacademy, und Florin Cozmoiu, Abteilungsleiter im SRI für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie, Montag auf einer Pressekonferenz in den Räumen der Schweizer Botschaft bekannt. Die wichtigste Zielgruppe seien neben privaten Internetnutzern insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen – diese seien in besonderem Maße von Cyber-Spionage betroffen, so Cozmoiu. Die Online-Kriminalität in Rumänien habe eine steigende Tendenz – viele junge Leute würden ihr Talent und ihre Begabung falsch einsetzen. „Hierfür benötigen wir eine landesweite Aufklärungskampagne, die bereits in der Schule ansetzt.“ Chrzanovski betonte den informativen Charakter der bevorstehenden Konferenz: „Es geht ausschließlich um einen Informationsaustausch, nicht um Marketing – daher werden die teilnehmenden Unternehmen auch von Eigenwerbung absehen müssen.“ 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*