Konservative wollen sich von Liberalen abgrenzen

Samstag, 22. Juni 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Konservative Partei (PC) hat Donnerstag nach der Sitzung ihres Exekutivbüros mitgeteilt, dass das mit den Nationalliberalen (PNL) geschlossene Bündnis einer Zentrum-Rechts-Allianz (ACD) nicht funktioniert und dass die Partei künftig nur noch Erklärungen in ihrem eigenen Namen abgeben werde. Das bedeute aber nicht, dass sich innerhalb der Sozialliberalen Union (USL) etwas ändere. Seitens der PNL wird erklärt, dass die Äußerungen der PC wahrscheinlich darauf zurückgehen, dass diese Partei selbstständig bei den Europawahlen antreten wolle. Premier und PSD-Vorsitzender Victor Ponta meinte, dass es sich um „kleine Reibereien“ handle, die auf das Funktionieren der USL keinen Einfluss haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*