Konservativer Abgeordneter Coman in U-Haft

Donnerstag, 09. Januar 2014

Bukarest (ADZ) - Der korruptionsverdächtige konservative Abgeordnete Gheorghe Coman sitzt seit Dienstag in U-Haft, nachdem das Oberste Gericht der Berufung der Staatsanwaltschaft stattgab. Erstinstanzlich hatte ein Richtergremium entschieden, dass in seinem Fall keine U-Haft angeordnet werden muss. Coman war im Dezember in flagranti bei der Entgegennahme einer Geldsumme erwischt worden; ihm werden nun Vorteilsnahme und Amtsmissbrauch zur Last gelegt. Auf frischer Tat ertappt, hatte er für viel Wirbel gesorgt, da er vom Tatort geflüchtet war – die Polizei fahndete stundenlang nach ihm. Auch am Dienstag stellte er sich nicht selbst, sondern wurde von Polizisten auf dem Weg nach Urziceni festgenommen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*