Konstanzaer „Müll-König“ vom FBI festgenommen

Unternehmer wollte Offizier der US-Luftwaffe bestechen

Samstag, 12. Dezember 2015

Bukarest (ADZ) - Der Konstanzaer Unternehmer Dumitru Martin, ein Onkel des PSD-Abgeordneten Eduard Martin, ist letzte Tage in San Francisco von Beamten des FBI wegen versuchter Bestechung eines Offiziers der US Air Force festgenommen worden.

Martin, der gemeinsam mit seinem Neffen Eduard und seinem Bruder Gheorghe, dem früheren Präfekten von Konstanza, Inhaber des lokalen Müllabfuhrunternehmens Polaris ist, war auf einen Transportcontainer-Auftrag im Wert von 10 Millionen Dollar der auf dem Stützpunkt Kogălniceanu stationierten US-Streitkräfte scharf und allen Ernstes bereit, einen US-Offizier mit einer Million Dollar zu bestechen, damit der Auftrag an das Familienunternehmen geht.

Zu seinem Pech schaltete der US-Luftwaffenoffizier jedoch prompt den FBI ein, dessen Agenten von Martin zunächst Überweisungen von Ratenzahlungen forderten und ihn schließlich zu weiteren „Verhandlungen“ nach Kalifornien lockten, wo er Anfang Dezember festgenommen wurde. Kaum besser als dem Onkel ergeht es zurzeit dem Neffen: Gegen den PSD-Abgeordneten erhob die Antikorruptionsbehörde DNA vor wenigen Tagen Anklage – gleichfalls wegen Bestechungsgabe.

Laut DNA soll Eduard Martin zwischen 2008 und 2014 den Ex-PSD-Bürgermeister der Hafenstadt, Radu Mazăre, mit insgesamt 7 Millionen Euro bestochen haben, damit der Auftrag über die städtische Müllentsorgung stets an die Firma Polaris vergeben wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 15.12 2015, 16:46
Und die Politikerkorruption besteht ja nicht nur bei Müllentsorgung sondern betrifft auch alle von den Gebietskörperschaften kontrollierten und administrierten Dienstleistungen bei denen irgendwie Geld erschlichen werden kann.
Linares, 14.12 2015, 14:04
Angesichts der Summen, mit denen diese Firma Entscheidungstraeger besticht, muss man doch vermuten, dass die Muellgebuehren in Constanta und Umgebung drastisch ueberhoeht sind. Es ist ja auch nicht ein auf Constanta begrenztes Problem, dass Buergermeister kleiner und mittlerer Staedte die offenbar hochprofitable Muellentsorgung an Verwandte und "Freunde" uebertragen - das gibt es ueberall in Rumaenien, und die Akteure (auf beiden Seiten) erkennt man an der Fahrzeugmarke und ihrem aufwendigen Lebensstil.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*