Konzert für Temeswar

Musiker wollen den am meisten Geschädigten helfen

Donnerstag, 28. September 2017

Temeswar – Das Gewitter, das große Schäden in Temeswar und Umgebung angerichtet hat, bringt die Menschen zusammen. Nachdem die Bürger nach dem Unwetter auf die Straße gegangen sind, um die Äste und den Bauschutt zu entsorgen, kommen nun mehrere Musikgruppen und Bands zu einem karitativen Konzert zusammen.  Am Sonntag, dem 8. Oktober, steht das „Konzert für Temeswar“ ab 15 Uhr am Freiheitsplatz auf dem Programm. Phoenix, Pro Musica, Cargo, die Bega Blues Band, Implant pentru Refuz, Survolaj, JazzyBit, Melting Dice, Within the Nova, Faceplant, Rock Abil und die All Friends Band treten zu diesem Anlass auf die Bühne. Die Gruppen verzichten auf ihre Gage, die Zuschauer sollen jedoch Konzertkarten kaufen. Der gesamte Erlös geht an diejenigen, die am härtesten von dem Sturm betroffen waren. Das Konzert kommt auf Initiative von Ilie Stepan, dem Gründer der legendären Temeswarer Rockgruppe Pro Musica, zustande. Zu den Organisatoren gehören u.a. Marius Giura, der Veranstalter des Internationalen Jazzfestivals in Wolfsberg, und Emil Biebel, der Besitzer des ehemaligen Musikladens Rocka Rolla und aktuelle Inhaber der Temeswarer Konzertmeile „Reflektor Venue“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*