Konzert mit Werken von Friedrich dem Großen

Donnerstag, 05. April 2012

Bukarest (ADZ) - Kompositionen von Friedrich dem Großen und andere Werke in galantem Stil werden in einem Konzert anlässlich des 300. Geburtstags des Preußenkönigs erklingen. Das Programm umfasst Sonaten für Traversflöte und Cembalo von Friedrich dem Großen, von mehreren Vertretern der Familie Bach – Johann Sebastian, Carl Philipp Emanuel und Johann Christian –,  von Johann Adolph Scheibe und Johann Joachim Quantz. Interpreten sind der Traversflötenspieler Hajo Wienroth, der auf einem 2008 von ihm selbst erbauten Instrument nach einer Flöte von Carlo Palanca aus dem Jahr 1750 spielt, und Fernanda Romilă, die ihn auf einem im Jahr 2000 von Augusto Bonza erbauten Cembalo, nachgebaut nach einem Instrument von Henri Hemsch (1751) begleitet. Das Konzert, das in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Remember Enescu“ veranstaltet wird, findet am Dienstag, dem 10. April, im Kleinen Saal des Athenäums, statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*