Korruptionsverfahren gegen zwei frühere Bildungsminister

Dienstag, 15. September 2015

Bukarest (ADZ) - Das Oberste Gericht hat letzte Tage einem Antrag der Antikorruptionsbehörde DNA zur Wiederaufnahme von strafrechtlichen Ermittlungen gegen die früheren Bildungsminister Ecaterina Andronescu und Alexandru Athanasiu (beide PSD) wegen des Verdachts auf Korruption stattgegeben – die Strafverfahren gegen die beiden werden folglich neu aufgerollt. Andronescu und Athanasiu stehen schon seit Jahren im Verdacht, im Zuge der Ausstattung des Schulwesens mit Computern, insbesondere der Lehreinrichtungen in ländlichen Regionen, tüchtig abgesahnt zu haben – allerdings fehlten der DNA bisher hinreichende Beweise für eine Anklage. Dies scheint sich nun geändert zu haben, da die DNA in ihrem Antrag auf neue Denunziationen verwies.

Kommentare zu diesem Artikel

giftschlange, 15.09 2015, 10:57
Wenn es stimmt anklage erheben,wenn icht ist
die DNA wieder blamiert.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*