Krankenhaus mit freien Stellen

Mittwoch, 27. August 2014

Temewar - Das Gesundheitsministerium hat vor Kurzem ungefähr 1.200 Arbeitsstellen in seinen untergeordneten medizinischen Einrichtungen freigegeben, wie Mediafax berichtet. Davon, die meisten in Krankenhäusern (1.023), aber auch einige im Rettungsdienst (106). „Jede medizinische Einrichtung kann die Freigabe von Arbeitsstellen beantragen, wenn diese im Stellenplan festgehalten sind“, so Gesundheitsminister Nicolae Bănicioiu. Das Temeswarer Kreiskrankenhaus hat auch schon die Zustimmung für neues Personal erhalten: 38 Stellen für Pflegepersonal. Die Genehmigung für sechs weitere Ärzte wird diese Tage ebenfalls erwartet. Das heißt, dass in ungefähr einem Monat die Ausschreibungen für die neuen Stellen stattfinden werden, so Dan Ilincaru, Pressesprecher des Temeswarer Kreiskrankenhauses. Alle Details dazu werden auf der Website des Kreiskrankenhauses angemeldet www.hosptm.ro, sowie am Haupteingang ausgeschildert. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*