Kreis Kronstadt: Exportanstieg

Dienstag, 18. November 2014

hib. Kronstadt – Die Industrieunternehmen des Kreises Kronstadt/Braşov vermerken in den ersten sieben Monaten dieses Jahres einen Gesamtexport im Wert von 1,459 Milliarden Euro, was einen Anstieg von fast neun Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet.  Der Umsatz beträgt knapp mehr als ein Drittel des Gesamtumsatzes der Region Zentrum (gefolgt von Hermannstadt/Sibiu und Alba) womit auf Landesebene  der Kreis Kronstadt auf Platz fünf gestiegen ist.

Den Schwerpunkt bildet weiterhin der Bereich der Autozulieferer, gefolgt von Elektrogeräten und Tonaufzeichnungsanlagen. Die Liste der wichtigsten Länder,in die exportiert wird, bleibt unverändert in der Reihenfolge, allerdings mit steigendem Umfang: Deutschland (41,9 Prozent), Frankreich (11,2 Prozent), Italien (8,5 Prozent) und  Spanien (3,9 Prozent).

2014 ist zu den Importländern auch China hinzugekommen; allerdings beträgt der Anteil des Umsatzes noch keine fünf Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*