Kreisrat und Partner finanzieren

Bildung und Finanzmittel für Unternehmer der Region Zentrum

Samstag, 21. April 2018

Hermannstadt – Eine Anzahl von 400 Unternehmern fördert der Hermannstädter Kreisrat in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Ressourcenzentrum für Bildung und Berufsausbildung“ (CREFOP), der Eu-Rom Training and Consultancy S.R.L. und dem Zentrum für Technologische Information (CIT-IRECSON) im Rahmen des Projektes „Unternehmen durch Innovation – Intelligente Nachhaltige Entwicklung in der Region Zentrum – INOV@RE“, welches über den Europäischen Sozialfonds im Rahmen des Operationellen Programms Humankapital 2014-2020 finanziert wird.

Das allgemeine Ziel ist die Förderung der Unternehmerschaft in der Region Zentrum durch die Unterstützung der unternehmerischen Initiative anhand von Finanzierungen für insgesamt 48 Firmen. Das Endziel ist dabei , die Steigerung der Kompetenzen von Privatpersonen, ihre Geschäftsideen umzusetzen, sie durch nonformelle Bildung aufgrund von Innovation und technologischem Transfer zu unterstützen.

Zurzeit erfolgt die Auswahl der Programmteilnehmer, die über 18 Jahre alt sein müssen, ein nichtlandwirtschaftliches Unternehmen im städtischen Bereich gründen wollen und in einem der Landkreise der Region Zentrum wohnhaft sind. Die notwendigen Unterlagen stehen auf der Internetseite des Kreisrates Hermannstadt (cjsibiu.ro) zum Download bereit.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*