Kronstadt vor Hermannstadt und Neumarkt?

Dienstag, 08. Januar 2013

Kronstadt - Die territoriale Verwaltungsreform ist noch nicht zum Tagesgespräch geworden. Das hindert nicht manche Politiker, ihre Vorschläge in diesem Zusammenhang vorzustellen. Die Kronstädter Filiale der Sozialdemokratischen Partei (PSD) macht da keine Ausnahme: Auf einer Pressekonferenz äußerte Senator Viorel Chiriac seine Meinung, dass Kronstadt/Braşov sich gegen Hermannstadt/Sibiu und Neumarkt/Tg. Mureş als Gegenkandidat für die Hauptstadt der Entwicklungsregion-Zentrum durchsetzen müsse. Kronstadt könne als Argument vorbringen, dass dieser Verwaltungskreis wirtschaftlich entwickelter sei als die anderen Kreise dieser Wachstumsregion (Hermannstadt, Mureş, Alba, Harghita und Covasna). Außerdem vergaß Chiriac (Mitglied des Senat-Fachausschusses für öffentliche Verwaltung) nicht zu erwähnen, dass der Kreis Kronstadt auch mehr USL-Parlamentsmitglieder stellt als die anderen Landeskreise dieser Wirtschaftsregion. In Zukunft, bei Beibehaltung der Landeskreise (judeţe), könnten die acht Wirtschaftsregionen auch als territoriale Verwaltungseinheiten funktionieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*