Kronstadts „Einkaufsstraße“ fertig bis Jahresende

Mittwoch, 09. September 2015

hib. Kronstadt – Dass Spitznamen von Standorten, Straßen oder Plätzen oft besser bekannt sind als die im Stadtplan eingetragenen Namen, ist keine Neuigkeit, doch dass in Kronstadt/Braşov sich solch einer noch vor Fertigstellung eingebürgert hat vielleicht doch. Die „Shopping Straße“ ist eine Querverbindung, welche die großen Einkaufszentren im Südosten der Stadt mit dem Noa Stadtviertel verbindet. Den Beinamen hat sich die Straße schon erworben, weil die PKW Fahrer, welche hier regelmäßig Großeinkäufe mit der ganzen Familie machen, fast ausnahmslos an einem Werbeschild abbiegen, von dem im Vorbeifahren nur die Inschrift „Shopping“ zu lesen ist.

Als Fahrbahn dient die ehemalige Eisenbahntrasse, welche in den 50-er Jahren ausgebaut wurde, um das LKW-Werk der Stadt mit Rohstoffen zu versorgen. Durch die Lage begünstigt, wurde die Trasse zu einer vierspurigen Straße umgebaut und soll ab Dezember den Verkehr auf der Nationalstraße DN1 in Richtung Bukarest erleichtern.   

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*