Kronstädter Forum beteiligt sich an Debatten

Mittwoch, 10. April 2013

Kronstadt – Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des Ortsforums Kronstadt/Braşov kündigte dessen Vorsitzender Thomas Şindilariu drei Debatten an, bei denen sich auch Vertreter des Ortsforums mitbeteiligen oder die das Ortsforum selber initiiert. Am 15. April findet in Bukarest eine Veranstaltung statt, die „Asociaţia Pro Democraţia“ mit Unterstützung der deutschen „Friedrich Ebert“-Stiftung zum Thema Verfassungsreform organisiert. Solche Debatten sollen auch regional veranstaltet werden, wobei in Kronstadt das Ortsforum als Partner mitwirkt. Eine zweite Debatte hat die Regionalisierung der Verwaltung zum Thema und findet mit Unterstützung der deutschen und der französischen Botschaft am 17. April in Bukarest statt, wobei auch Kronstädter Forumsvertreter dabei sein werden. Es sei wichtig über verschiedene Varianten zu sprechen und die Öffentlichkeit über die Vorteile der beabsichtigten Verwaltungsreform zu informieren. Eine dritte Gesprächsrunde, in die sich das Kronstädter Ortsforum mitimpliziert, behandelt ein Thema von lokaler Bedeutung: Sanierung des Kronstädter historischen Stadtzentrums und Schutzmaßnahmen für die Baudenkmäler. An der Debatte, zu der das Ortsforum demnächst einlädt, könnten sich auch deutsche Experten beteiligen. Drohungen und das Verhängen von Geldstrafen könnten nicht als  einzige Lösung dieses Problems verstanden werden, unterstrich Şindilariu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*