Kronstädter Jugendbachchor in Wels und Laakirchen

Kulturherbst in Oberösterreich und Wien

Donnerstag, 27. September 2012

Kronstadt - An dem Heimattag der in Österreich lebenden Siebenbürger Sachsen, der am kommenden Wochenende in Wels stattfindet, beteiligt sich auch der Kronstädter Jugendbachchor geleitet von Steffen Schlandt. Er trägt, zusammen mit der Musikkapelle der Siebenbürger Laakirchen, zur musikalischen Umrahmung des Festgottesdienstes bei, der am Sonntag, ab 9.30 Uhr, abgehalten wird. Um 10.30 Uhr folgt der traditionelle Trachtenumzug vor der Stadthalle. Die Festansprachen halten in diesem Jahr Dr. Josef Pühringer, Landeshauptmann von Oberösterreich, und Dr. Peter Koits, Bürgermeister von Wels. Die vom Bundesverband der Siebenbürger Sachsen in Österreich veranstalteten „Tage der Gemeinschaft, Tage der Kultur“ enden mit einem Gemeinschaftskonzert aller teilnehmenden siebenbürgischen Blaskapellen. Am selben Tag tritt der Jugendbachchor um 19.30 Uhr in Laakirchen in der katholischen Kirche auf. Im Konzertprogramm stehen Werke von Vivaldi, Irtel, Dvorak, Türk und Lassel.

Eröffnet wird der Heimattag am Samstag, um 10 Uhr, mit der Vernissage der Ausstellung „Lebendiges Brauchtum, Volkskultur“ in der Welser Stadthalle. Über die Kirchen der Siebenbürger Sachsen in ihrer alten Heimat sowie über ihre Kirchen in Österreich gibt eine Kunstfotografie-Ausstellung Aufschluss, die um 11 Uhr eröffnet wird. Der Festvortrag des Heimattages zum Thema „Auftrag und Erbe – unsere Gemeinschaft und unsere Kultur“ hält um 19.30 Uhr der Bundesobmann Mag. Volker Petri.

Erstmals findet in diesem Jahr im Oktober und November eine Vielzahl von Veranstaltungen der in Österreich lebenden Siebenbürger Sachsen statt (Vorträge, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Feste) die als „Kulturherbst“ in Oberösterreich (Laakirchen, Gmunden, Traunkirchen, Vöcklabruck, Rosenau bei Seewalchen, Traun) sowie in Wien laufen. Ein besonderer Tag wird Sonntag, der 7. Oktober, sein, wenn nach dem Gottesdienst am „Siebenbürgischen Wandertag“ eine gemeinsame Familienwanderung von Frankenmarkt nach Pöndorf geplant ist – eine Strecke, die an die Flüchtlinge des Jahres 1944 aus Siebenbürgen erinnert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*