Kronstädter Kulturtermine 2016 festgelegt

Neuigkeiten: Blasmusikfestival und Tagesexkursion „Auf den Spuren der Orgelbaufamilie Einschenk“

Donnerstag, 04. Februar 2016

Es ist schon zur Tradition geworden, dass sich zu Jahresanfang die Kulturträger und Verantwortlichen aus dem Kronstädter Kreisgebiet auf Einladung des Vorsitzenden des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt zu einer Besprechung im Forum treffen, um die Kulturtermine des Jahres zusammen festzulegen. Das Treffen hat den Zweck, sich gegenseitig zu informieren und koordinieren, um unnötige Terminüberschneidungen zu vermeiden.

Am Montag, dem 25. Januar, wurden Dagmar Cloos (Leiterin des Folkloreensembles „Korona“), Roxana Florescu (Leiterin des Deutschen Kulturzentrum Kronstadt), Dr. Peter Klein (Pfarrer in Petersberg und Brenndorf), Iulia Anca Nedelcu (Projektmanager, Fogarasch), Kurt und Ursula Philippi (Musiker, Tartlau), Eckhart und Steffen Schlandt (Kirchenmusiker, Kronstadt), Uwe Seidner (Pfarrer in Wolkendorf, Neustadt und Weidenbach), Annemone Tudor (Presbyterin, Rosenau), Helmuth Wagner (Direktor der Honterusschule) und Frank-Thomas Ziegler (Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Honterusgemeinde) vom DFDKK-Vorsitzenden Wolfgang Wittstock begrüßt.

Genehmigte Anträge

Bei den Anträgen, die zur Finanzierung von diesjährigen Kulturveranstaltungen eingereicht und vom Landesforum genehmigt wurden, handelt es sich um den Burzenländer Fasching in Petersberg (am 7. Februar), die Teilnahme der Tanzgruppe Korona am Heimattag in Dinkelsbühl (Mai), das Honterusfest (27. Mai), das Gemeindefest in Brenndorf (6. August), das Gemeindefest für das Fogarascher Gebiet in Bekokten (14. August), das Internationale Blasmusikkonzert, das im August auf dem Kronstädter Marktplatz stattfinden wird, das Bartholomäusfest (Ende August) und das Erntedankfest in Petersberg am 2. Oktober.

Ebenfalls befürworteten Siebenbürgen-Forum und DFDKK-vorstand die vom Ortsforum Kronstadt beantragte Finanzierung zweier Buchveröffentlichungen. Es handelt sich um „das Gerichtsbuch des Kronstädter Rates 1558-1580, Quellen zur Geschichte Kronstadts Band X und das „Verhandlungsprotokoll der Kommunität des Marktes Zeiden 1800-1866 (= Quellen zur Geschichte der Stadt Kronstadt, Band XI). Ebenfalls wurden etliche Investitionen beantragt und genehmigt, die vor allem kulturellen Zwecken dienen sollen: eine mobile Lautsprecheranlage, eine mobile Bühne und Instrumente für die Burzenländer Blaskapelle. Das neue Klavier für den Festsaal des Forums wurde kurzfristig aus den Restgeldern des Jahres 2015 angekauft und anlässlich des Neujahrsempfangs des Kronstädter Ortsforums am 11. Januar feierlich eingeweiht.
 

Traditionelle Veranstaltungen und auch Neuigkeiten

Im Februar wird in Zeiden, Petersberg, Tartlau aber auch in der Julius-Römer-Hütte auf dem Schuler Fasching gefeiert. Eine andere interessante Veranstaltung wurde vom Deutschen Kulturzentrum angekündigt. Es handelt sich um die Fotografie-Aussstellung des deutschen Fotografen Arno Fischer. Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, dem 11. Februar, im Kunstmuseum statt. Im Zusammenhang mit der Ausstellung bietet die Fotografin Gitta Seiler am 12. Februar einen Workshop an. Im Kronstädter Forum ist am 15. März ein Vortrag von Eckart Schlandt zum Thema „Alltag und Feierstunden an der Orgel und im Bachchor (1956-2016)“ geplant.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Deutschen Vortragsreihe statt. Das von Dr. Carmen Elisabeth Puchianu geleitete Theaterensemble „Die Gruppe“ feiert am 8. April zehnjähriges Bestehen. Ebenfalls im April bietet die Schwarze Kirche ein Sonderprogramm im Rahmen der Woche „Schule anders“ an. Im Mai findet in der Schwarzen Kirche ein interessantes Event statt. Es handelt sich um ein Konzert des „World Doctors“ Orchesters. Rund einhundert Ärztinnen und Ärzte aus mehr als 20 Nationen tauschen regelmäßig ihre Kittel gegen Abendkleid und Frack, um gemeinsam für Not leidende Menschen zu musizieren.

Der bunte Abend des DFDKK findet voraussichtlich am 10. Juni in der Weberbastei statt. Ebenfalls im Juni können sich Interessenten auf die Spuren der Orgelbaufamilie Einschenk begeben. Die Tagesexkursion Rund um Kronstadt wird als Auftakt zu den Musikfestspielen „Musica Barcensis“ organisiert, die in den Juli- und Augustwochenenden stattfinden.

Traditionsgemäß finden im Juli und August in der Schwarzen Kirche die Sommerorgelkonzerte dienstags, donnerstags, samstags statt. Ein wichtiger Termin im Sommer 2016 ist das Begegnungsfest der Brenndörfer aus aller Welt, das am 6. und 7. August 2016 in Brenndorf stattfindet. Das erste Heimattreffen dieser Art ermöglicht allen Brenndörfern, ihre Heimat und ihre früheren Nachbarn wiederzusehen. Eine Neuigkeit ist das Blasmusikfestival, das im August auf dem Kronstädter Marktplatz stattfinden wird. Die Gedenkfeier in Marienburg ist für Sonntag, den 16. Oktober, eingeplant worden. Für den Dezember sind die traditionellen Advents- und Weihnachtskonzerte eingeplant.
Eine Überarbeitung der späteren Termine wird voraussichtlich Anfang Mai vorgenommen, anlässlich einer weiteren Begegnung zum Thema Kulturprojekte und Kulturtermine. Der voraussichtliche Termin dieser nächsten Besprechung ist Montag, der 9. Mai.

Die genauen Termine aller Veranstaltungen werden im monatlichen Kulturkalender veröffentlicht. Ebenfalls werden die Events auch im Kulturkalender der ADZ und in den Nachrichten angekündigt. In Kürze wird die Kulturagenda für das Jahr 2016 in endgültiger Fassung in der KR veröffentlicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*