Kündigungen der Floreasca-Notärzte zurückgezogen

Samstag, 03. September 2016

Bukarest (ADZ) - Nachdem der Leiter des Bukarester Notfallkrankenhauses Floreasca, Sorin Păun, am Mittwoch seinen sofortigen Rücktritt bekanntgegeben hatte, zogen alle 22 Ärzte der Notaufnahme ihre zuvor eingereichten Kündigungen zurück. Die Ursache des Konflikts sei  beseitigt, argumentierten die Mediziner, auch wenn die durch falsche Entscheidungen geschaffenen Probleme – z. B. der akute Mangel an Medikamenten in der Notaufnahme – noch existierten. Man hofft auf eine Lösung durch den in Kürze zu bestimmenden Nachfolger. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*