Kulturinstitutionen wurden Gelder zugeteilt

Donnerstag, 19. April 2018

Kronstadt – Der Kronstädter Kreisrat hat in seiner kürzlich stattgefundenen Sitzung das Veranstaltungsprogramm anlässlich des 100-jährigen Jubiläums seit der Vereinigung von 1918 genehmigt. Insgesamt wurden 400.000 Lei den Kulturinstitutionen zugeteilt, die dem Kreis unterstellt sind. Die Kreisbibliothek, die 195.000 Lei erhalten wird, soll diese u.a. für eine Ausstellung zu den Persönlichkeiten, die einen besonderen Beitrag zur Vereinigung geleistet haben, in einer Sonderausgabe der ASTRA Zeitschrift verwenden. Das Redoute-Kulturzentrum, dem 136.000 Lei zugewiesen wurden, wird mehrere thematische Symposien und die Galaveranstaltung anlässlich des Jubiläums am 1. Dezember organisieren. Das Ethnographie-Museum erhielt 40.000 Lei. Dieses wird eine Ausstellung den nach 1918 in Kronstadt/Brașov gegründeten Kulturinstitutionen widmen und sich an einer internationalen Textil-Ausstellung in Frankreich beteiligen. Das Gedenkmuseum „Casa Mureșenlior“ erhielt 19.000 Lei. Dieses wird eine Karte der Heldendenkmäler des Ersten Weltkrieges im Kreisgebiet erstellen. Der Volkskunstschule wurden 10.000 Lei zugeteilt. Diese wird mehrere Broschüren und Werbematerialien zur Gründung des Astra-Kulturvereins in Kronstadt vor 90 Jahren veröffentlichen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*