Kundgebungen der Ungarn in 119 Ortschaften

Dienstag, 23. Juli 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Samstag fanden in  119 Ortschaften  Kundgebungen statt, die von der Volkspartei der Ungarn in Siebenbürgen und dem Nationalrat der Szekler in Siebenbürgen veranstaltet wurden. Die stärkste Beteiligung  gab es in Sanktgeorgen/Sfântu Gheorghe, Miercurea Ciuc und Neumarkt/Târgu Mureş. In einer Bittschrift an die Regierung, die verlesen wurde, wird der Wunsch nach einem föderativen Rumänien ausgesprochen. Die gegenwärtige Regionalisierung müsste auf Grund von historischen Gegebenheiten vorgenommen werden. Dazu gehöre die Autonomie des Szeklerlands und die Schaffung der Region Partium. Seitens des UDMR wird dazu kommentiert, dass die Volkspartei nicht den Anhang habe, um etwas durchzusetzen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*