Kunst auf dem Parkplatz

Dienstag, 17. Juli 2012

Ein Kunstwerk rahmt seit vergangener Woche den Eingang auf dem Parkgelände am 700er Markt ein.
Foto: privat

Temeswar - Auto parken und gleichzeitig mit der Kunst in Dialog treten. Der Künstler Horia Bojin hat ein Kunstwerk geschaffen, das die Temeswarer für einige Momente zum Nachdenken bringen soll: über Kunst und darüber, was das Kunstwerk vermitteln will. Es soll den Temeswarern dazu verhelfen, für ein paar Momente aus dem Alltag zu entkommen. Die Skulptur wurde strategisch am Eingang des Parkplatzes geschaffen, so dass sie sowohl von Autofahrern als auch von Fußgängern bewundert werden kann. Sie verschönert hiermit den Parkplatz und verleiht ihm ein bisschen Farbe. Das Werk ist im Rahmen der Internationalen Skulpturwerkstatt entstanden, die in den Monaten April und Mai in Temeswar stattgefunden hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*