Kunststoff-Eisbahn in Betrieb genommen

Einrichtung ist vorläufig nur für Kinder gedacht

Donnerstag, 13. Oktober 2016

rn. Temeswar - „Die Kinder haben uns schon oft angesprochen, dass sie sich eine Schlittschuhlaufbahn wünschen. Es ist eine Kunststoff-Eisbahn mit einer Gleitfähigkeit, die zu 90 Prozent jener des Kunsteises entspricht. Nach längerer Benutzung steigt ihre Gleitfähigkeit“, sagte Bürgermeister Nicolae Robu bei der offiziellen Inbetriebnahme. Kinder, die die Eisbahn benutzen wollen, müssen vorläufig ihre Schlittschuhe von zu Hause mitbringen. Künftig könnte die Stadtverwaltung eine zweite Kunstoff-Eisbahn einrichten lassen, sollte sich diese als ein Besuchermagnet erweisen. Noch ist ungewiss, ob auch eine Schlittschuh-Ausleihstation eingerichtet wird oder nicht.

Die Eisbahn in dem Kinderpark ist aus Kunststoffplatten gebaut, die wie Puzzle-Teile montiert werden. Da die neue Bahn nicht gekühlt werden muss, spart das Energie und Geld. Aufgebaut wurde sie von der Firma Zitico, wobei das Projekt 440.000 Lei gekostet hat. Die Gelder stammen aus dem Kommunalhaushalt.

Bis zu 100 Kinder dürfen die Eisbahn gleichzeitig benutzen. Kinder unter 12 Jahren müssen von einem Erwachsenen, der ebenfalls Schlittschuhe an hat, begleitet werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*