Kurator und Presbyter der Honterusgemeinde eingeführt

Dienstag, 10. Dezember 2013

Kronstadt - Zu einem besonderen Gottesdienst traf die gesamte Honterusgemeinde am zweiten Sonntag im Advent und zugleich Landeskirchlicher Bußtag der Evangelischen Kirche in Rumänien, dem 8. Dezember, in der Obervorstädter Kirche zusammen. Bei den kirchlichen Wahlen am 24. November 2013 wurde Informatik-Dipl.-Ing. und Notar Christian Csorik (30) zum neuen Kurator der Honterusgemeinde gewählt. Sein Mandat läuft bis 2017. Neugewählt ins Presbyterium wurde auch Alexander Baraboiu mit Mandat bis 2015. Stadtpfarrer Christian Plajer führte diese in ihr Amt ein. Ihr Auftrag besteht darin, der Gemeinde zu dienen, wie er betonte. Wiedergewählt ins Presbyterium mit Mandat bis 2017 wurden Andreas Philippi, Dieter Simon, Gundel Einschenk und Peter Mrass. Das Mandat der Presbyter Ingeborg Filipescu und Herwig Arway läuft weiter.

Stadtpfarrer Christian Plajer dankte den scheidenden Presbytern Hiltrud Albu, Edith Schlandt und Gundel Einschenk, die sich nicht mehr zur Wahl als Kurator stellte aber ins Presbyterium wiedergewählt wurde, und Eugen Bruss für die gute Zusammenarbeit. Somit wurden sie ihrer Aufgaben entbunden. Eugen Bruss, der seit 36 Jahren Mitglied dieser Kirchengemeinde ist, erfüllte bisher auch das Amt des Kirchenvaters. Rückblickend auf die Tätigkeit der Presbyter in ihrer vergangenen ehrenamtlichen Amtszeit bezeichnete der Stadtpfarrer diese als „keine leichte, aber eine segensreiche Zeit“. Als Dank überreichte er gemeinsam mit Pfarrer Peter Demuth ihnen je einen schönen Weihnachtsstern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*