„La Traviata“ in neuen Kostümen

Donnerstag, 19. April 2012

Kronstadt - Verdis „La Traviata“ in der Regie von Dumitru Tăbăcaru steht am Samstag, dem 21. April um 18.30 Uhr auf dem Spielplan der Oper Kronstadt. Das Novum sind die Kostüme, die von Rodica Garştea entworfen wurden. Auch die Rollenbesetzung ist besonders: In der Titelrolle debütiert die Sopranistin Cristina Radu, die Partie des Alfredo Germont wird von Marius Manea gesungen. Cristina Radu promoviert zurzeit an der Bukarester Musikuniversität, hat Meisterklassen mit Ileana Cotrubaş, Felicity Lott, Ionel Pantea oder Virginia Zeani besucht, und singt seit 2003 im Ensemble der Kronstädter Oper und. Auch im Rahmen der Konzertreihen „Musica Coronensis“ und „Diletto musicale“ tritt sie regelmäßig auf. Marius Manea hat in Kronstadt studiert und Meisterklassen bei Gheorghe Roşu in Klausenburg besucht. Er hat zusammen mit der berühmten rumänischen Sopranistin Angela Gheorghiu Galakonzerte. Die musikalische Leitung übernimmt Traian Ichim. Die Karten kosten 30 Lei, ermäßigt 15 Lei, und können an der Opernkasse (Rum. Kirchgasse/str. Bisericii Române 51) erworben werden. Die Telefonnummer lautet 0268/419380.

Kommentare zu diesem Artikel

Christine, 19.04 2012, 09:15
Eine komischere Kürzung dieses Artikels hätte es nicht geben können. Leider ist er mit allen Fehlern auch im Druck erschienen.
Z.B. "und singt seit 2003 im Ensemble der Kronstädter Oper und. " (Punkt)
Oder "Er hat zusammen mit der berühmten rumänischen Sopranistin Angela Gheorghiu Galakonzerte." (Punkt)
Sehr schade. Im Original hieß es anders.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*