Landesphase der Schülerolympiade

Wettbewerb der slawischen Muttersprachen in Reschitza

Mittwoch, 08. Mai 2019

Sonderpreis vom DFBB für den Siebenklässer Julian Herdi aus der Gymnasialschule "Hl. Helene" aus Karasch-Severin. Foto: privat

Kürzlich veranstaltete das Schulinspektorat Karasch Severin in Reschitza die Landesphase der Schülerolympiade für slawische Muttersprachen (Tschechisch, Serbisch und Slowakisch). An der Endphase dieses Wettbewerbs, der heuer seine 23. Auflage erlebte, beteiligten sich an drei Tagen 80 Schüler aus fünf Landeskreisen der Westregion bzw. aus Arad, Temesch, Hunedoara, Mehedin]i und Karasch-Severin, begleitet von ihren Lehrern. Die Sieger erhielten Diplome und Geschenke in festlichem Rahmen, im Beisein des Karasch-Severiner Generalschulinspektors Marius Cornici. Zum Anschluss des Schülerwettbewerbs überreichte auch das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen einen Sonderpreis  je einem Vertreter der ausgezeichneten Schüler bzw. einem tschechischen, slowakischen und einem serbischen Schüler.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*