Lange Haftstrafen für Vergewaltiger aus Vaslui

Dienstag, 18. August 2015

Bukarest (ADZ) - Die sieben Vergewaltiger von Vaslui, die letzten Herbst eine 18-Jährige brutal missbraucht haben, sind am Dienstag vom lokalen Amtsgericht zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der als Anstifter der Gruppenvergewaltigung geltende Silviu Burada wurde zu 8 Jahren und 4 Monaten Freiheitsentzug verdonnert, die restlichen sechs Dorf-Halbstarken wurden zu 7- bzw. knapp 6-jährigen Haftstrafen und alle zudem zur Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von 50.000 Lei verurteilt. Da das Urteil noch nicht rechtskräftig ist, ordnete die Instanz überdies für alle sieben sofortige Untersuchungshaft an, nachdem sie und ihre Familien das Opfer während des Prozesses erbarmungslos schikaniert hatten, damit es seine Anzeige zurückziehe.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 19.08 2015, 20:28
Angesichts der Bedrohung der jungen Frau+keinerlei Einsicht+oftmals sehr viel härtere Strafen im Vergleich zu D + eventuelle Freilassung nach der Hälfte der Haftzeit,halte ich die verhängten Strafen(inkl. Schmerzensgeld) für viel zu gering.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*