László Tökés verliert „Stern Rumäniens“

Samstag, 27. Februar 2016

Bukarest (ADZ) - Der EU-Abgeordnete und ungarisch-reformierte Geistliche László Tökés verliert den ihm 2009 verliehenen Verdienstorden „Stern Rumäniens“ im Kavaliersrang endgültig. Eine Instanz des Obersten Gerichts lehnte am Donnerstag seinen Einspruch gegen ein Urteil des Berufungsgerichts Bukarest ab, das die 2013 erfolgte Aberkennung der Auszeichnung durch den Ehrenrat besagten Ordens für rechtens befunden hatte. Grund für die Aberkennung war Tökés’ Forderung nach einem Budapester „Protektorat“ für die Siebenbürger Ungarn gewesen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*