Lebensmittel werden als Hilfe seitens der EU ausgeteilt

Dienstag, 09. Dezember 2014

dd. Kronstadt – Die Austeilung der Lebensmittel, die als Hilfe seitens der Europäischen Union Sozialfällen und Personen mit Behinderungen zukommen, wurde am Montag in Kronstadt/Braşov eingeleitet. Diese Woche können alle Personen bei dem Sozialdienst des Bürgermeisteramtes, im ehemaligen Astra-Lyzeum in der Panselelor-Straße Nr. 23, vorstellig werden, die den diesbezüglichen Coupon seitens der Regierung erhalten haben.

Ab nächster Woche werden die Pakete laut einer Vorprogrammierung ausgeteilt.  Beispiels-weise werden am Montag, dem 15. Dezember, diese Hilfen an Personen ausgeteilt, die den Mindestlohn beziehen, an solche mit schweren Behinderungen  und jene, die Sozialhilfe für die Familie erhalten. Berechtigt für den Empfang dieser Hilfe sind auch Arbeitslose, die eine Unterstützung bis 400 Lei erhalten, Rentner, die ein Einkommen ebenfalls unter 400 Lei pro Monat beziehen, Kriegsveteranen oder deren Witwen und ehemalige politische Häftlinge. Die meisten dieser Personen haben die Coupons im Vorfeld erhalten.

Täglich findet die Verteilung dieser Pakete zwischen 8.30 bis 18.00 Uhr, statt. Die Aktion verläuft zügig, da viele der bürokratischen Hürden ausgeschlossen wurden. Zudem sind die Lebensmittel, die  jedem Fall zukommen, in Pakete mit gleichem Inhalt verpackt. Jeder Nutznießer erhält zwei solcher Pakete. Allein am ersten Tag wurden fast 900 Pakete ausgeteilt, doch sollten die betroffenen Personen das Schlangestehen vermeiden, da die Zuteilung auf jeden Fall gesichert ist.

Jedes Paket enthält folgenden Inhalt:  3 kg Weizen- und Maismehl, eine Tüte Teigwaren,  2 l Speiseöl, 2 kg Zucker, vier Schweinefleischkonserven a 300 g, drei Rindfleischkonserven von je 300 g und 5 Konserven mit Leberaufstrich von je 200 g.    

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*