Leiter des Verbands der Revolutionäre untergetaucht

Samstag, 16. November 2013

Kronstadt (ADZ) - Zwar wurde Dorin Lazăr Maior, Leiter der Landeskonföderation der Revolutionäre und Vorsitzender des Kronstädter Vereins der „Kämpfer, Verletzten und Nachkommen der Helden von 1989“ vom Appellationsgericht Mure{ zu sieben Jahren Haft verurteilt, doch kann dieser nicht festgenommen werden, da er untergetaucht ist. Vereinskollegen behaupten, dass er schon vor der Verkündigung des endgültigen Urteils in die Arabischen Emirate geflohen sei, da er von dort nicht ausgeliefert werden kann, weil es keinen diesbezüglichen Vertrag mit Rumänien gibt.
Maior und zwei seiner Mitarbeiter wurden wegen Erpressung verurteilt. Voraussichtlich wird nun ein internationaler Haftbefehl ausgestellt.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 16.11 2013, 17:58
Ein wahrer Held!Ich finde solche Typen einfach nur "zum Kotzen".Leider ist er nicht der Einzige.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*