Leitungswechsel am Bukarester Goethe-Kolleg

Mittwoch, 16. März 2016

Bukarest (ADZ) - Infolge der heftigen Auseinandersetzungen, die es in den letzten Wochen zwischen der Lehrerschaft und der Schulleitung des Goethe-Kollegs mit deutscher Unterrichtssprache gab und in die auch ein Teil der Elternschaft mit einbezogen wurde, ist am Montag die Schuldirektorin Cristina Popa abgesetzt worden, wie aus dem städtischen Schulamt verlautet. Zur neuen Interimsleiterin der traditionsreichen deutschen Schule, die auf eine über 250-jährige Geschichte zurückblickt, ist Maria Weber-Lipan ernannt worden. Maria Weber-Lipan ist eine geschätzte Lehrerin für das Fach Deutsch, die schon lange Jahre am hauptstädtischen Goethe-Kolleg unterrichtet.

Kommentare zu diesem Artikel

Fritz, 16.03 2016, 12:20
Korrekt.
Ger, 16.03 2016, 11:15
Richtig gehandelt !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*