Lesereise mit Debütroman „Chucks“

Mittwoch, 16. Mai 2018

Bukarest – Die österreichische Schriftstellerin Cornelia Travnicek stellt auf ihrer Lesereise durch Rumänien ihren Debütroman „Chucks“ (DVA, 2012) vor. Am heutigen Mittwoch liest die mehrfach ausgezeichnete Autorin ab 19 Uhr im Bukarester Seneca Anticafé (Strada Arhitect Ion Mincu 1) aus der bewegenden Geschichte der Romanprotagonisten Mae und Paul. Im Anschluss lädt die Journalistin Bianca Șahighian die Besucher zu einem Gespräch mit der Autorin ein, das in deutscher Sprache stattfinden wird.

Im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 15-jährigen Bestehen der Österreich-Bibliothek in Klausenburg/Cluj-Napoca wird Cornelia Travnicek am Veranstaltungsort H33 (Strada Horea 33) ab 18.30 Uhr erneut aus ihrem Roman vorlesen, bevor um 20.30 Uhr die gleichnamige Romanverfilmung auf Deutsch mit englischen Untertiteln gezeigt wird.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Organisiert wird die Lesereise vom Österreichischen Kulturforum Bukarest in Zusammenarbeit mit der Österreich-Bibliothek in Bukarest und Klausenburg.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*