Let’s Fasching im Buchenland

Kinder aus Suceava und Umgebung feierten mit Tänzen und Spielen

Samstag, 08. März 2014

Lustige Spiele und gute Laune beim Fasching im Buchenland
Foto: Michael Gheorghiu

Suceava - „Let’s Fasching!“ – diesem Aufruf folgten am vorigen Sonntag rund 60 Kinder aus Suceava und Umgebung in die Aula des Nationalkollegs „Petru Rareş“, wo das Demokratische Forum der Buchenlanddeutschen zusammen mit der Infostelle des Bezirks Schwaben ihr diesjähriges Faschingsfest feierte. Viele von ihnen kamen bunt kostümiert, andere nutzten die Gelegenheit, sich beim Kinderschminken vor Ort bemalen zu lassen.
Mit Begeisterung verfolgten die Kinder und die anwesenden Eltern das vielfältige Programm, das aus Informationen zur Bedeutung von Fasching, einem Piratenlied, vorgetragen von Schülern der 6. Klasse des Nationalkollegs „Mihai Eminescu“ einem Frühlingssketch mit Schmetterlingen, aufgeführt von Schülern der Volksschule Liteni und aus Tänzen der Tanzgruppe „Blühende Knospen“ des Deutschen Forums bestand. Einen musikalischen Höhepunkt bot der Chor aus Kimpolung/mit einer gelungenen Mischung aus Volksliedern und Schlagern.  Im Anschluss an die Vorführungen feierten die Kinder ausgelassen mit Spielen und Tänzen, bis nach gut zwei Stunden die Zeit für die Prämierung der besten Kostüme kam. Clown, Pirat, Salsa-Tänzerin, Gespenst, Prinzessin, Katze, Zauberer, Zigeunerin, Rotkäppchen und Minnie Mouse kämpften beim Spieleklassiker „Reise nach Jerusalem“ um die ersten drei Plätze, wobei Minnie Mouse (Erika Franc, Nationalkolleg „Mihai Eminescu“) gewann, der Pirat (Augustin Pintea, Nationalkolleg „Mihai Eminescu“) Zweiter, die Prinzessin (Ioana Palamariuc, Schule Nr. 10) Dritte wurde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*