Letzte Aufnahmenote im Bruk 9,10

Situation der 9. Klassen mit deutscher Unterrichtssprache

Dienstag, 21. Juli 2015

Hermannstadt – Alle Plätze belegt sind in den 9. Klassen mit deutscher Unterrichtssprache in Hermannstadt/Sibiu. Zum ersten Mal in Anspruch genommen werden im Samuel-von-Brukenthal-Gymnasium die beiden für Romas reservierten Zusatzplätze, sodass die Gesamtschülerzahl der Neuntklässler im kommenden Schuljahr 114 (28 x 4 Klassen = 112 +2 = 114) ausmachen wird. Die Zuteilung der Roma wurde von der Aufnahmekommission des Kreisschulinspektorats auf Grund der Bescheinigung von der Minderheitenorganisation vorgenommen. Was die restlichen Brukenthal-Neuntklässler angeht, so stammen – laut der von Schulleiter Gerold Hermann aufgestellten Statistik – 96 Schülerinnen und Schüler aus Hermannstadt, von denen 45 (von insgesamt 98 Achtklässlern) auch die 8. Klasse hier absolviert haben. Die anderen Hermannstädter kommen von der Iorga-Schule (31 von 54 Absolventen der 8. Klasse), dem Goga-Kolleg (7 von 15), der Caragiale-Schule (6 von 13), dem Ghibu-Lyzeum (2 von 14) und der Schule Nr. 4 (5 von 21).

Die 16 auswärtigen Schülerinnen und Schüler (d.h. 16, 6 Prozent) kommen je einer aus Elisabethstadt/Dumbraveni, Oberwischau (Vişeu de Sus), Viktoriastadt/Victoria und Neumarkt/Tg. Mureş, zwei aus Reps/Rupea, vier aus Sächsisch-Regen/Reghin und sechs aus Fogarasch/Făgăraş. In der Mathe-Informatik-Klasse (28. Plätze) war die erste Aufnahmenote 9,88 und die letzte 9,30, in die beiden Klassen mit naturwissenschaftlichem Profil wurden Schüler mit Aufnahmenoten zwischen 9,94 und 9,23 aufgenommen, für die Philologie-Klasse betrug die erste Aufnahmenote 9,53 und die letzte 9,10. Außer den vier Klassen am Brukenthal-Gymnasium gibt es in Hermannstadt jeweils zwei Klassen mit deutscher Unterrichtssprache am Päda (humanwissenschaftliches Profil sowie Päda) und Onisifor-Ghibu-Lyzeum (humanwissenschaftliches Profil und heuer neu eine Klasse mit naturwissenschaftlichem Profil), wo ebenfalls alle Plätze besetzt wurden.  Drei freie Plätze gibt es in der humanwissenschaftlichen Klasse des Stephan-Ludwig-Roth-Lyzeums in Mediasch, wo die Mathe-Info-Klasse jedoch ebenfalls keine Plätze mehr zur Verfügung hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*