Liberale wollen 40 Bürgermeister im Kreisgebiet

Mittwoch, 13. April 2016

Kronstadt – Wichtigste Absicht bei den bevorstehenden Lokalwahlen vom 5. Juni der Kreisorganisation der National-Liberalen Partei (PNL) ist, die Ämter des Bürgermeisters von Kronstadt/Braşov und des Kreisratsvorsitzenden zu erzielen. Desgleichen wollen die Liberalen insgesamt 40 Bürgermeister – gegenwärtig sind es 38 in den 58 Ortschaften – im Amt haben. Unter den Kandidaten, die sich dafür bewerben, sind mehrere Lokalpolitiker, die dieses Amt schon seit einem, zwei oder sogar drei Mandaten ausüben. In Honigberg/Hărman ist es Mihai Dişor, in Katzendorf/Caţa Gheorghe Vocilă, in Bodendorf/Buneşti Mircea Pălăşan, in Brenndorf/Bod Paul Cernat, in Schirkanyen/Şercaia Cristinel Paltin, in Petersberg/Sânpetru Ion Rusu, in Wolkendorf/Vulcan Gheorghe Călburean, in Tartlau/Prejmer Todorică Şerban, in Seiburg/Jibert Iancu Boeriu, in Fogarasch/Făgăraş Sorin Mănduc, in Rosenau/Râşnov Adrian Veştea, der auch für den Kreisrat kandidiert und dessen Vorsitz anstrebt, in Zeiden/Codlea Cătălin Muntean. In Reps/Rupea und Weidenbach/Ghimbav sind es Dorin Baba bzw. Ionel Fliundra, die nun diese Ämter belegen wollen. Wie bekannt, kandidiert für das Amt des Kronstädter Bürgermeisters seitens der Liberalen Adrian Gabor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*