„Lion Someş“-Ferienlager in Sathmar

Teilnehmer aus acht Landkreisen

Samstag, 15. Juli 2017

Sathmar - Zum zweiten Mal fand, vom 3. bis 8. Juli, im Johann-Ettinger-Lyzeum ein Mathematikferienlager für Schüler der Klassen 6 statt. Veranstaltet wurde das Ferienlager vom „Lion Someş”-Club in Zusammenarbeit mit dem Kreisschulinspektorat, der Gesellschaft für Mathematikwissenschaften in Rumänien/ Societatea de Ştiinţe Matematice din România und dem Johann-Ettinger-Lyzeum in Sathmar/Satu Mare. Teilnehmer des Ferienlagers waren 35 Schüler aus den Kreisen: Bacău,Bihor, Bistritz, Kronstadt/Braşov, Klausenburg/Cluj, Muresch, Prahova, Ilfov, Salasch und Sathmar. Die Kinder wurden von den Mathematiklehrern Doina Muntean, Ovidiu T. Pop, Petru Braica, Adrian Bud und Virgil Pop unterrichtet. Im Rahmen des Ferienlagers nahmen die Kinder auch an einem Deutschkurs, geleitet von den Lehrern Camelia Onciu und Sándor Szekely, sowie an Aktivitäten, die zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit beitrugen, unter der Leitung von Raluca Jurje, teil. Das Programm des Ferienlagers beinhaltete auch einen Ausflug nach Negreşti-Oaş. In Bildegg/Beltiug wurden für die Kinder Spiele im Freien und anschließend ein Lagerfeuer veranstaltet.
Zum Programm des Ferienlagers gehörte u. a. auch ein Mannschafts-Wettbewerb. Die Kinder sollten Mathematikaufgaben lösen und Fragen in den Bereichen Geschichte, Erdkunde und Deutsch beantworten. Am letzten Tag wurde der Mathematikwettbewerb des Ferienlagers organisiert. Für das gute Gelingen des Ferienlagers sorgten die Mitglieder des „Lion Someş“-Clubs: Paul Petruca, Vorsitzender, Maria Reiz, stellvertretende Vorsitzende und Direktorin des Johann-Ettinger-Lyzeums, Dan Mircea Pop, Edita Ghilea und Horia Ungur.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*