Lösung durch Modulwohnungen

Donnerstag, 17. April 2014

dd. Kronstadt - Bis Jahresende hat sich das Kronstädter Bürgermeisteramt vorgenommen, 200 Modulwohnungen fertigzustellen. Es ist allerdings nur ein Tropfen auf den heißen Stein, da 2000 Gesuche im Rathaus für die Zuteilung von Wohnungen aufliegen. Vizebürgermeister Răzvan Popa gab bekannt, dass diese Wohnungen gegenüber der orthodoxen Kirche beim Güterbahnhof errichtet werden, wo es ein 3000 Quadratameter großes freies Gelände gibt, das ursprünglich einem anderen Zweck dienen sollte.  Die Kosten für eine Modulwohnung betragen zwischen 5000 und 7000 Euro. Praktisch handelt es sich um Container-Wohnungen die vernetzt werden und mit allen erforderlichen Anlagen ausgestattet sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*