Löwenbaby zieht nach Neumarkt

Freitag, 14. Dezember 2018

Foto: Stefan Both

Temeswar - Paco, das kleine Löwenbaby, das an einem Wochenende im August in Temeswar/Timişoara illegal vermarktet werden sollte (die ADZ berichtete), wird im zoologischen Garten in Neumarkt/Târgu Mureș ein neues Zuhause finden.

Das nur wenige Wochen alte Löwenbaby wurde seit dem Vorfall im August im Temeswarer Tierpark gepflegt. Das kleine Tier wog, als es den Pflegern überreicht wurde, weniger als drei Kilo. Das Raubtierbaby wurde für mehrere Wochen alle paar Stunden gefüttert. Der ehemalige Tiergartenleiter Claudiu Chira kümmerte sich persönlich um die Pflege des Kleinen und wollte auch, dass für das Löwenbaby ein Habitat gebaut wird, damit es zu einer Tierparkattraktion in Temeswar wird. Die Stadtverwaltung hat aber das notwendige Geld dafür nicht zuteilen wollen. Claudiu Chira hat Ende November auch seine Stelle als Leiter des Zoos gekündigt.

In der Zwischenzeit wiegt Paco, so wie das Tier von den Pflegern in Temeswar getauft wurde, rund 19 Kilo. Vier Monate nachdem Paco von zwei illegalen Verkäufern auf einem Parkplatz in unmittelbarer Nähe des Temeswarer Studentenviertels beschlagnahmt wurde, soll das Löwenbaby ein angepasstes Habitat im Neumarkter Tierpark bekommen. „Der Tiergarten in Neumarkt ist der größte zoologische Garten in Rumänien. Es ist besser für das Tier, dass es so bald wie möglich in seinem neuen Zuhause ankommt, damit es sich anpassen kann. Der Transport ist leichter, so lange es noch klein ist“, sagte Claudiu Chira, der ehemalige Leiter des Temeswarer Tierparks.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*