Lokaler Polizeichef schützte Zuhälter – Untersuchungshaft

Samstag, 10. September 2016

Bukarest (ADZ) – Der Polizeichef der Kleinstadt Mizil (Kreis Prahova), Marius Nicu{or Rotaru, sitzt seit Donnerstag in U-Haft. Der Mann war tags davor von der Antimafia-Staatsanwaltschaft DIICOT wegen des dringenden Verdachts festgenommen worden, mit Zuhältern und Menschenhändlern, einschließlich von Minderjährigen, unter einer Decke gesteckt und diese, sooft nötig, gedeckt zu haben. Rotaru wirft die DIICOT neben Amtsmissbrauch sowie Beihilfe zu Zuhälterei und Menschenhandel auch Vergewaltigung vor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*