Lokalsteuern werden in Bukarest nicht erhöht

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Kommunalrat der Stadt Bukarest hat auf seiner Sitzung von Dienstag beschlossen, die lokalen Steuern und Gebühren für 2013 nicht zu erhöhen. Oberbürgermeister Sorin Oprescu hatte erklärt, dass er die Bukarester nicht mit erhöhten Steuern belasten wolle, es reiche, wenn die Bürger die Steuern überhaupt bezahlen können. Zur diesbezüglichen Beschlussvorlage hatte es zwei Zusatzanträge gegeben, die sich auf die Besteuerung von Fahrzeugen beziehen, wobei z. B. hybriden oder elektrischen Autos 95 Prozent der Steuer erlassen werden. Allgemein bleibt die Verfügung gültig, dass die Bürger, die ihre Steuern bis zum 31. März bezahlen, eine 10-prozentige Ermäßigung erhalten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*