Lokalwettbewerb der BRD FIRST Tech Challenge

Lyzeumsschüler nehmen an Robotik-Wettbewerb teil

Samstag, 23. Februar 2019

Foto: BRD First Tech Challenge Romania

Temeswar – Der Lokalwettbewerb der BRD FIRST Tech Challenge Romania, dem landesweit größten Robotik-Wettbewerb für Lyzeumsschüler, wird an diesem Wochenende im Sportsaal der West-Universität Temeswar/Timişoara, in der Popa-Şapcă-Straße, ausgetragen. Ziel der Landesmeisterschaft BRD FIRST Tech Challenge, die am 22. – 24. März in der Mehrzweckhalle/ Sala Polivalent² in Bukarest stattfindet, ist es, das Potenzial der von den rumänischen Lyzeumsschülern geschaffenen Roboter zu entdecken und zu fördern.
29 Teams aus dem Kreis Temesch haben sich in den Lokalwettbewerb, der an diesem Wochenende in Temeswar über die Bühne geht, eingeschrieben. Die Gewinnerteams werden am Sonntagnachmittag, dem 24. Februar, ebenfalls im West-Uni-Sportsaal prämiert.

Die BRD FIRST Tech Challenge wurde 2016 ins Leben gerufen. An der ersten Auflage beteiligten sich 54 Schülerteams aus 33 Städten. Bei der Auflage 2018-2019 machten schon 145 Teams mit rund 2000 Schülern aus 77 Städten Rumäniens mit. Keines der teilnehmenden Lyzeen ist mit einem Robotik-Labor ausgestattet und die teilnehmenden Schüler lernen, praktisch, in improvisierten Räumen, die mit der notwendigen Ausstattung durch die Teilnahme an der BRD FIRST Tech Challenge sowie durch Fundraising-Aktionen der Teams gesichert werden konnte, berichten die Veranstalter von „Na]ie pentru educa]ie“. Trotzdem haben die rumänischen Schüler unglaubliche Leistungen erbracht: Das rumänische Robotik-Team schaffte es auf Platz eins bei den Olympischen Robotik-Spielen FIRST Global Challenge 2018. Im globalen Ranking der teilnehmenden Länder belegt Rumänien den dritten Platz, was die Zahl der mitmachenden Teams betrifft, nach den USA und China. 20 Robotik-Mannschaften aus Rumänien haben sich bisher an acht internationalen Robotikwettbewerben beteiligt. Die BRD FIRST Tech Challenge wird in Rumänien vom Verein „Na]ie prin Educa]ie” veranstaltet, dessen Gründerin und Präsidentin die ehemalige Nachrichtensprecherin Dana R²zboiu ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*