Märzchen herstellen, Geschäftssinn prüfen

Donnerstag, 02. Februar 2017

Temeswar – Die Studenten aus Temeswar, die ihren Geschäftssinn auf die Probe  stellen wollen, können dies im Rahmen eines Wettbewerbs versuchen, der von „Minds Hub“ veranstaltet wird. „Minds Hub“ ist ein Labor, das Studenten an der West-Universität Temeswar aufgebaut haben. Für den Unternehmerwettbewerb „Antreprenor de sezon“, der bereits zum zweiten Mal organisiert wird, arbeitet das Labor mit dem Finanzclub zusammen, einem weiteren Verein, der an der Wirtschaftsfakultät der West-Uni exisitiert. Beide Vereine wurden von Studenten auf die Beine gestellt. Erfahrung und Geld soll die Teilnahme an dem Wettbewerb den Studenten bringen. Sie werden Märzchen herstellen und verkaufen. Die Organisatoren winken mit attraktiven Preisen von 500, 300 beziehungsweise 200 Euro. Der Wettbewerb beginnt am 6. Februar und endet am 2. März. Zwecks Einschreibungen müssen die Interessenten ein Formular ausfüllen, das auf den Facebook-Seiten der beiden oben genannten Veranstalter verfügbar ist. Die Teilnehmer werden auf zehn Teams aufgeteilt, jedes Team bekommt ein Kapital von 100 Euro, um das Unternehmen zu starten. Diese Summe muss zurückgezahlt werden, der Profit wird auf die Mitglieder des Teams aufgeteilt. Die Studenten werden auch an verschiedenen Trainings teilnehmen. Anschließend müssen sie Materialien kaufen und Märzchen herstellen, die sie anbieten werden. Am 2. März werden die Preise an die drei besten Teams verliehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*