Mäßige Preissteigerung bei Kabeltransport

Freitag, 04. November 2016

Kronstadt – Für die neue Wintersaison werden in der Schulerau/Poiana Braşov die Preise für Drahtseilbahnen, Sessellift und Skilift um drei Prozent gegenüber den Vorjahrespreisen erhöht. Diesen Beschluss fasste der Stadtrat Kronstadt/Braşov auf seiner jüngsten Sitzung. Das Schulerauer Skigelände sowie zwei der Kabeltransportmöglichkeiten sind Eigentum des Kronstädter Bürgermeisteramtes. Der Großteil des Seiltransportes liegt aber in privater Hand („ANA Teleferic“). Trotzdem gilt ein einheitlicher Preis – ein Konzept mit dem sowohl die Stadtverwaltung als auch ANA Teleferic sich zufrieden erklärten. Eine Fahrt mit der Drahtseilbahn auf den Schuler/Postăvarul kostet 20 Lei. Für Auf- und Abfahrt bezahlt man 35 Lei. Für Kinder gilt eine Ermäßigung von 50 Prozent. Gekauft werden Cards mit variabler Punkteanzahl, die je nach Transportmittel verschieden abgebucht werden. Es gibt auch die Möglichkeit Skipässe zu erwerben. Für einen Tag kostet er 145 Lei (für Kinder 80 Lei), für zehn Tage 1000 Lei (für Kinder 600 Lei). Skipässe sind auch für zwei, drei, vier, fünf und sechs aufeinanderfolgende Tage während der Skisaison erhältlich. Etwas billiger kommt man, wenn man einen Skipass kauft, der vier Stunden ab Erwerb gültig ist. Ab 11 Uhr kostet er 110 Lei; ab 13 Uhr – 80 Lei, und ab 14 Uhr – 60 Lei.
Nach Angaben der Betreiber wurden während der vorigen Saison bei den Kabel-Beförderungsmitteln in der Schulerau insgesamt 1,3 Millionen Durchgänge verzeichnet.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*