Magie, Illusionen und Taschenspielertricks

Es wird wieder gezaubert in Hermannstadt

Dienstag, 29. November 2016

Hermannstadt – Am Wochenende kehren die Magier, Zauberer und Illusionskünstler nach Hermannstadt/Sibiu zurück. Bereits zum achten Mal findet auf der Bühne im Kinder- und Jugendtheater „Gong“ die „Sibiu Magic Show“ statt. Vom 2. bis 6. Dezember versprechen die Künstler ein in Rumänien einzigartiges Festival.

Eröffnet wird die Sibiu Magic Show am Freitagvormittag von Robertino und der Seifenblasenkünstlerin Claudia Stroe, ehe am Abend der Magier Danny Cole auf die Bühne tritt. Der Amerikaner wurde bereits zwei Mal zum Magier des Jahres gewählt und verspricht eine Reise in die Welt der Magie und des Theaters. Schon im vergangenen Jahr beeindruckte der Zauberer Christianis Kinder und Erwachsene mit seiner interaktiven Zaubershow. Er steht am Samstag wieder auf der Bühne im „Gong“.

Die ganz große Bühne ist am Montag und Dienstag für Robert Tudor reserviert. Der aus der TV-Sendung „Rumänen sind begabt“ („Românii au talent“) bekannte Magier steht dann im Thaliasaal auf der Bühne. Seine Show ist für Erwachsene empfohlen. Robert Tudor verbindet dabei die Magie mit Comedy und Improvisation, lässt Objekte verschwinden und jongliert mit Zahlen. Eine Vorstellung speziell für Kinder gibt Robert Tudor am Nikolausmorgen. Die „Magie des Weihnachtsfestes“ bezieht die Kleinen auf lustige Weise interaktiv mit ein.

Wieder auf der Bühne in Hermannstadt steht auch der Deutsche Timo Marc, der seine Anstellung bei einer Bank kündigte, um sich ganz der Zauberkunst zu widmen. Seine Künste entführen die Besucher in eine Welt voller Tricks, Überraschungen, Spaß und Witz.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen können zum Einheitspreis von 7 und 14 Lei im Gong-Theater und der Humanitas-Buchhandlung erworben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*