Maiandacht in Maria Radna

Freitag, 11. Mai 2012

Die Basilika Minor in Radna beherbergt am Sonntag eine Maiandacht. Daran beteiligen sich Mitglieder der katholischen Gemeinschaft aus Maria Ramersdorf.
Foto: Zoltán Pázmány

Arad (ADZ) - Anlässlich der Partnerschaft zwischen den beiden Wallfahrtskirchen Maria Radna im Verwaltungskreis Arad und Maria Ramersdorf in München, Deutschland, findet am Sonntag,  den 13. Mai, um 17 Uhr, eine feierliche Maiandacht in deutscher Sprache in der Basilika Minor statt. Die Partnerschaft zwischen den beiden Kirchen wurde bereits 2011 durch das Gerhardsforum Banater Schwaben ins Leben gerufen. Diesmal reist eine Gruppe bestehend aus 13 Vertretern des Pfarrverbandes Maria Ramersdorf-St. Pius, München und des Gerhardsforums Banater Schwaben aus Deutschland an. Nachdem am 2. August 2011 die erste deutsche Wallfahrt nach 1989 ins Leben gerufen wurde, findet somit zum ersten Mal auch eine deutsche Maiandacht für die römisch-katholischen Christen der Temeswarer Diözese statt. Um 16.30 Uhr beginnt bereits das festliche Ereignis mit einem Marienlieder-Singen. Die Orgel spielt Dr. Franz Metz.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*