Maiblasen in Mediasch

Dienstag, 06. Mai 2014

Mediasch - „Der Mai ist gekommen“ ertönte es heuer um 7.30 Uhr vom Glockenturm der Margarethenkirche herab. Nach altem Brauch wurde der Mai musikalisch verkündet. Pfarrer Gerhard Servatius-Depner (Trompete) und Helmut Novak (Keyboard) waren zwar nur zwei einsame Musikanten auf dem Turm, mit Hilfe der Technik aber wurden die Klänge weit fortgetragen und auch jenseits der Großen Kokel zu hören. Eine Stunde lang boten sie bekannte deutsche Volkslieder und siebenbürgisch-sächsische Weisen. Erklungen sind Lieder wie „Alle Vögel sind schon da“, „Es klappert die Mühle” oder „Komm lieber Mai und mache” und natürlich huldigte man auch dem Mediascher Komponisten Hermann Kirchner mit seinem Lied vom „Holderstrauch“. Beendet wurde die musikalische Darbietung mit dem Siebenbürgenlied. Der musikalische Maigruß wurde sehr freudig und mit dem Hinweis auf Wiederholung im kommenden Jahr aufgenommen. Der Kulturverein Ponte hat deswegen beschlossen, diesen alten Brauch auch in Mediasch wieder zur Gewohnheit werden zu lassen und hofft im kommenden Jahr auf mehr Musiker.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*