Mansarde für Allgemeinschule

Donnerstag, 15. März 2018

Kronstadt – Eine der gefragtesten Allgemeinschulen aus dem Stadtgebiet, die auch über einen modernen Sportsaal verfügt, soll baulich erweitert werden. Es handelt sich um das Gebäude der Allgemeinschule Nr. 19, die sich nahe des Kronstädter Hauptbahnhofes befindet. Diese soll durch eine Mansarde aufgestockt werden, was eine Erweiterung mit sieben Klassenräumen, einem Labor und sanitäre Anlagen bedeutet. Die Investition beträgt 2,1 Millionen Lei und wird aus dem Stadthaushalt getragen. Die Ausschreibung für die Bauarbeiten wurde vorgenommen. Bewerber können sich noch bis zum 16. April melden. Innerhalb eines Jahres muss das zuständige Bauunternehmen dann alle Genehmigungen einholen und auch die Erweiterungsarbeiten durchführen. Dieses muss auch eine Garantie von drei Jahren nach Abschluss der Arbeiten sichern.

Auch weitere Schulen aus dem Stadtgebiet, für die es jährlich viele Einschreibeanträge gibt, sollen durch Anbauten erweitert werden. Diesbezüglich hat die Stadtleitung die Allgemeinschulen Nr. 1, 9, 12, 27, 30 und das Kunstlyzeum Hans Mattis Teutsch im Visier.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*