Marian Oprişan von Berufungsgericht freigesprochen

Dienstag, 22. Dezember 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Berufungsgericht Klausenburg/Cluj hat den Vorsitzenden des Kreisrats Vrancea, Marian Oprişan (PSD), in einem Prozess, der seit rund zehn Jahren dauert, rechtskräftig freigesprochen. Der Prozess hatte 2006 beim Gericht Focşani begonnen, wobei DNA dem Beschuldigten Amtsmissbrauch, Verwendung von Krediten zu anderen als den ursprünglichen Zwecken, Fälschung und den Ankauf des Protokollvillenkomplexes „Căprioara“ im Kurort Soveja vorgeworfen hatte.
Der Prozess war zuletzt beim Stadtgericht Klausenburg gelandet, das Oprişan im Februar 2015 freigesprochen hat. DNA war in Berufung gegangen und nun folgte der endgültige Freispruch des Berufungsgerichts Klausenburg.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 22.12 2015, 03:37
Vor allem interessiert nun die Begründung des Urteils , wir sind alle gespannt !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*