Markt für langlebige Konsumgüter ist gewachsen

Dienstag, 08. März 2016

Bukarest (ADZ) - Der Markt für langlebige Konsumgüter ist im vergangenen Jahr 2015  im Vorjahresvergleich um 13,0 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro gewachsen. Dabei hat vor allem der Absatz von Telekom-Gütern (plus 23,6 auf 718 Millionen Euro) zugelegt, teilte die Marktforschungsgesellschaft GfK mit. Beim Telekom-Sektor wurde ein Zuwachs von rund 23,6 Prozent auf 718 Millionen Euro verzeichnet, bei IT-Geräten waren es plus 3,2 Prozent auf 477 Millionen Euro. Der Markt für große Haushaltsgeräte belief sich 2015 auf 473 Millionen Euro, was 16,9 Prozent mehr ist als vor einem Jahr. Der Elektronik-Bereich wuchs um 8,0 Prozent auf 386 Millionen Euro, jener  für kleine Haushaltsgeräte um 13,1 Prozent auf 147 Millionen Euro. Der Foto-Sektor büßte 12,4 Prozent auf 27 Millionen Euro ein. Im letzten Quartal betrug der Zuwachs der langlebigen Güter 18,3 Prozent auf 863 Millionen Euro, wobei der Telekom-Bereich um beachtliche 33 Prozent auf 263 Millionen Euro zulegte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*