Martin Luthers Leben als „falscher Ritter“

Ein Singspiel für Kinder in Fogarasch

Sonntag, 19. November 2017

Auch der Spaß darf beim Proben nicht fehlen

Am 7. November fand die gelungene Aufführung von Andreas Hantkes Singspiel „Der falsche Ritter“ in Fogarasch statt. Die 16 Kinder des Singkreises der Evangelischen Kirche A. B. Fogarasch hatten nach dem diesjährigen siebenbürgischen Kinderchortreffen, bei dem das Stück bereits im Juni in Hermannstadt/Sibiu auf die Bühne kam, nur einen Wunsch: Wir wollen das noch einmal machen!

Und so trafen sich die Kinder Ende Oktober im Jugendzentrum Seligstadt, um gemeinsam mit der Kantorin Christiane Neubert und ifa-Kulturmanagerin Cornelia Hemmann die Lieder zu proben, Instrumentalparts einzustudieren, Choreographien und Texte zu üben. Dazu bastelten sie Figuren für ein Schattentheater, das die Geschichte illustrativ untermalte. Natürlich wurde nicht nur gearbeitet, sondern auch gespielt und gebacken.

Zum Martinsfest, im Rahmen dessen die Aufführung dann stattfand, strömten über 300 begeisterte Zuschauer in die Fogarascher Kirche.

Für die finanzielle Möglichkeit, das Stück so intensiv in Seligstadt vorzubereiten, bedankt sich das Jugendzentrum Seligstadt beim Institut für Auslandsbeziehungen (ifa).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*