Mediasch – Handwerkermarkt

Das Mittelalterfestival findet in der Kokelstadt am Samstag und Sonntag statt

Donnerstag, 06. Juni 2013

Am Marktplatz wird das Mittelalterfestival am Wochenende stattfinden.
Foto: Hannelore Baier

Mediasch - Das Mittelalterfestival findet in Mediasch am kommenden Wochenende statt. Gewidmet ist es auch heuer der Handwerkskunst, deren Stände am Marktplatz/Piaţa Ferdinand eingerichtet sein sollen. Darüber hinaus umfasst das Programm Vorführungen von Ritterspielen, Tänzen, Fahnenschwingen und Konzerte.

Das Mittelalterfest beginnt am kommenden Samstag, um 11.30 Uhr, mit dem Aufmarsch der Teilnehmer. Für 12 Uhr sind die Eröffnungsansprachen geplant. Ab 12.15 Uhr bietet die Bistritzer Gruppe „Nosa“ mittelalterliche Tänze, ab 12.40 Uhr lassen die Hermannstädter „Artgotica“ die Fahnen schwingen, um 13 Uhr bieten die Ritter der Burg Bistritz/Bistriţa einen Schaukampf, wonach dies jene des Mediascher Ritterordens tun. Letztgenannte werden um 18 Uhr die „Geschichte des Troubadours“ vorführen, für 19 Uhr ist ein Konzert der siebenbürgischen Dudelsackspieler, für 19.45 Uhr jenes von „Nomen est omen“ und sodann der Auftritt von Magda Puskas geplant.

Der erste Festivaltag endet mit einem Feuerwerksspektakel von „Sirius“. Am Sonntag, dem 9. Juni, beginnen die Bistritzer Ritter den Veranstaltungsreigen. Ihnen folgen „Artgotica“, die Tänzerinnen von „Nosa“ und sodann die Mediascher Ritter. Für 15 Uhr sind im Garten der „Traube“ Werkstätten für Kinder angesagt, ab 16 Uhr treten die oben erwähnten Gruppen erneut der Reihe nach auf. Den Konzertreigen beginnt am Sonntag die Gruppe „Arhaic“ um 18.30 Uhr. Ihr folgen „Nomen est omen“ und die Dudelsackspieler. Um 20.20 Uhr soll Tudor Turcu auf die Bühne steigen, für 21.15 Uhr ist das Konzert von Nicu Alifantis & Zan angesagt. Um 22.20 Uhr werden sich die Ritter verabschieden, wonach zum Abschluss des diesjährigen Mittelalterfestivals Lampions zum Himmel steigen sollen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*