Mediasch siegt im Pokal gegen Astra

Mittwoch, 28. Februar 2018

Mario Rondon ist der erste und bisher einzige Torschütze im Viertelfinale des Fußballpokals. Der Kicker von Gaz Metan Mediasch vergab auch noch einen Strafstoß im Spiel gegen den Vorjahres-Pokalfinalisten Astra Giurgiu. Die abstiegsbedrohten Mediascher landeten mit dem 1:0 einen Überraschungserfolg und machen auch ehrenwerterweise in diesem Wettbewerb weiter, obwohl sie in akuter Abstiegsgefahr schweben und ihre Kräfte bestimmt in der am Wochenende beginnenden Play-Out-Runde der ersten Liga gebrauchen können.

Für  Mittwoch ist die Partie zwischen dem FC Hermanstadt und FCSB angesetzt. Am Donnerstag ist die Partei CSU Craiova – Dinamo Bukarest anberaumt. Die Begegnung FC Botoşani – Poli Jassy wurde wegen unbespielbarem Rasen vertagt.

Am Dienstag wurde auch das letzte Spiel der regulären Saison der ersten Liga ausgetragen. Das von Montag auf Dienstag verschobene Spiel zwischen Chiajna und Voluntari endete 3:1 für Hausherren, die mit diesem Erfolg um zwei Plätze, bis auf Rang 9, geklettert sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*